Herzlich willkommen in der Evangelischen Kirchengemeinde Neckarrems

links - Michael-Sebastianskirche rechts - Pfarrhaus

Liebe Leserin, lieber Leser,

mit dieser Webseite möchten wir die Menschen in unserer evangelischen  Gemeinde Neckarrems neugierig auf die Kirche machen.

Wir laden Sie herzlich ein, am Leben unserer Gemeinde teilzunehmen.

Unsere Gottesdienste, Veranstaltungen und Feste, unsere Gruppen und Kreise, unsere seelsorgerlichen und diakonischen Dienste sollen mithelfen,

daß mit Gottes gutem Geist Vertrauen wachsen kann.

 

Ihr Kirchengemeinderat

 

 

         Aufruf:

Unser Posaunenchor sucht Leiter/in
Die Leitung des Neckarremser Posaunenchors soll wieder besetzt werden. Der Kirchengemeinderat hat sich kürzlich das Anliegen des Chores zu eigen gemacht, die Suche nach einem/ einer Dirigenten/in zu intensivieren und die Zukunft des Chores zu stärken.
Nach dem überraschenden Tod des Chorleiters Hartmut Metzger vor gut einem Jahr übernahmen interimsweise Bläser aus den eigenen Reihen die Leitung und hielten sowohl die regelmäßigen wöchentlichen Proben als auch eine Vielzahl von Auftritten aufrecht.
Aktuell spielen im Posaunenchor Neckarrems ein Dutzend Bläserinnen und Bläser. Das Repertoire umfasst neben traditioneller Choralmusik moderne zeitgenössisches Liedgut, teilweise Filmmusik oder Swing.
Die Leitung des Chores erfolgt ehrenamtlich gegen Aufwandsentschädigung. Der Posaunenchor ist ein wichtiger Teil des Gemeindelebens. Zahlreiche Auftritte im Jahreskalender, bei Gottesdiensten, Diakoniefest, Erntedank- und Sommerfest, an Himmelfahrt oder Weihnachten unterstreichen den Stellenwert der Bläserinnen und Bläser für die Kirchengemeinde.
Weitere Auskünfte erteilt Pfarrer Klaus-Dieter Gress, Tel. 07146 - 6234 oder per Email: Pfarramt.Neckarremsdontospamme@gowaway.elkw.de.

 

 

 

Aktuelles der Kirchengemeinde

Aktuelle Termine hier

 

 

 

 

  • Meldungen aus der Landeskirche

  • Filmtipp: „Katharina Luther“

    Die Liebesgeschichte zwischen einem Mönch und einer entlaufenen Nonne kommt am 22. Februar ins Fernsehen: Im Ersten läuft der Film „Katharina Luther“. Sie war die Ehefrau von Kirchenreformator Martin Luther und ist eigentlich unter dem Namen „Katharina von Bora“ bekannt.

    mehr

  • „Was glaubst denn Du?“

    „Es geht um Religion, um die Christen und um die Muslime“, erklärt Ylva. Die 8-Jährige dreht an einer der dreidimensionalen Texttafeln. Diese ist Teil einer Ausstellung für Kinder über das Christentum und den Islam mit dem Titel „Was glaubst denn Du?“. Bis 26. Februar ist sie noch im „bibliorama – das bibelmuseum stuttgart“ zu sehen. Am Donnerstag, 16. Februar, hatte die Ausstellung prominenten Besuch.

    mehr

  • Religiöse Bildung wird immer wichtiger

    Bei der zentralen Veranstaltung der Kirchen bei der Bildungsmesse didacta diskutieren heute unter dem Titel „ZusammenLeben gestalten – Pluralitätswert Religion?“ Staatssekretär Volker Schebesta, Oberkirchenrat Werner Baur und Prof. Dr. Magnus Striet von der Theologischen Fakultät der Albert-Ludwigs-Universität Freiburg.

    mehr